14 Vereinsangehörige Starter aus unseren verschiedenen Sportgruppen (Rally Obedience, Agility, THS und Basis) sowie zwei liebe Gaststarterinnen sorgten mit einem Mix aus abwechslungsreichen Läufen für einen unterhaltsamen Vormittag.
 
Als Richter für diese Herbstprüfung durften wir Matthias Hansen willkommen heißen. Er ist ein erfahrener Hase im Richtergeschäft und brachte mit seiner ausgewogenen Art die nötige Ruhe, angemessenen Witz und den erforderlichen Ernst für so einen Prüfungstag mit nach Issum.
 
Bevor unsere Anheizer Emely mit Blade und Angela mit Merlin als erste Laufpaarung den Weg für alle weiteren Teams ebnen konnten, durften Ruth und Angela ihr theoretisches Wissen im Rahmen der Sachkundeprüfung unter Beweis stellen.
 
Daraufhin folgten dann weitere tolle Läufe von:
 
Rosi mit Merle
Anika mit Jack
Nicole mit Navy
Karina mit Anni
Maria mit Woody
Angelika mit Leonora
Danni mit Arij
Ilona mit Prince
Karsten mit Kalle
Achim mit Rolfi (weißer Hund)
 Christina mit Spike
Angela mit Merlin u Jean
 
Die Abschlusskür präsentierte uns die kontrastreichste Paarung des Tages Margit mit ihrer Pudeldame Mani und Petra mit ihrer "kleinen" Miss Marple.
 Der vereinsinterne Wanderpokal für die beste BH-Prüfung ging in diesem Jahr, mehr als verdient, an Ilona mit Prince. Wie Herr Hansen so schön sagte... "Ilona sollte nun eine Namensänderung ihres Hundes vornehmen lassen. Zukünftig sollte er nicht mehr Prince, sondern König heißen." Nach diesem absolut gerechtfertigten Urteil des Richters, konnte es nur einen Sieger für den Pokal geben. Gratulation an unseren König Müller der 1. Wir sind stolz auf dich und Ilona! 
 Während der gesamten Veranstaltung wurden wir von einer grandiosen Küchencrew verpflegt. Auch nach Abschluss des zweiten Teils der Begleithundeprüfung konnten sie unsere Herzen nochmals mit heißen Waffeln erwärmen.
 Die Basis-Abteilung möchte sich bei allen Teilnehmern, Gästen, Helfern und guten Hundesportfreunden für eine gelungene Veranstaltung bedanken. Dank euch, war dieser Prüfungstag ein voller Erfolg. Auch wenn es für ein paar Teams heute leider nicht gereicht hat, möchten wir allen Läufern gratulieren und euch alles Gute für eure weitere sportliche Zukunft wünschen.
 
Viele Grüße,
eure Basis-Abteilung