Wir sind ein junges Team, vielleicht nicht vom „Alter“ aus gesehen, aber mit 5 Hunden, die eher Turnier unerfahren sind und 2 routinierteren Hunden.

 

 

Wir das sind :

Ingo mit Tschako A1 Large.

Nadine mit Liv A1 Large,

Bianca mit Whiskey A1 Large,

Tina B mit Balou A1 Large,

Annika mit Tilda A1 mini,

Marion mit Guste A2 Large

und last but not least

Nadine mit Bijou A3 Large.

 

Es ging am 09.04.2017 los mit dem ersten Lauf bei den Elsbachtal - Jumpers in Grevenbroich.

Eine tolle Platzanlage, alles super organisiert und mit guter Stimmung durch und durch.

Das Wetter war ein Traum: Morgens auf der Hinfahrt zeigte unser Auto eine Außentemperatur von -1 Grad an und wir kratzten tatsächlich unsere Frontscheibe frei.

Während wir am Mittag bei 20 Grad Sonnenschein in Knock-out pinken T-Shirts saßen. Diese Shirts wurden natürlich extra für den NRC angefertigt. Aufgefallen sind wir optisch also in jedem Fall...

Unsere Leistungen im A-lauf und Jumping waren auch noch ganz ok, hier sammelten wir Punkte.

Leider lag uns allen das Spiel überhaupt nicht und somit gingen das punkte los an uns vorbei...Schade! Aber wir wissen nun wieder, was man nochmal üben sollte ;-)

Platz 15 von 18 Mannschaften in der Gesamtwertung.

30.04.2017 ging es dann zum zweiten Lauf des NRC zu den Freubeutern nach Bergisch–Land.

Auch hier war alles Top organisiert, gute Stimmung und super Wetter !

Nadine rettete uns mit beiden Hunden Punkte für die A-Läufe...tolle Läufe waren das zusätzlich auch noch. Der Rest kam leider nicht so gut ins Turniergeschehen rein, ich kann mir heute noch in den A... beißen über meine Lauffaulheit am Steg und die daraus resultierende Dis. So Schade.

Im Jumping haben wir dann gemeinsam zugeschlagen, es rieselte dann fehlerfreie Läufe gekrönt mit ersten Plätzen.

Das tat uns gut und wir beschlossen beim Spiel auch Punkte zu sammeln. Deshalb überlegten fünf von uns, Nadine einfach mit all unseren Hunden starten zu lassen.Da wir sicher gehen wollten, das das mit dem Punktesammeln klappt.:-) Leider sieht das das Reglement nicht vor...Dumm aber auch. Somit mussten alle nochmal ran und siehe da, auch hier gab es noch gute Ergebnisse.

Hochgearbeitet von Platz 15 auf 13 in der Gesamtwertung. Ist doch schon mal was! Wir waren zufrieden.

Nun geht es in den Finallauf am 14.05. nach MG Bökelberg.

Wir geben wieder alles !