28.04.2019 Turnier 1 von 3, fand bei den Elsbachtal Jumpers in Grevenbroich statt.

In diesem Jahr nehmen 17 unterschiedliche Vereine (Mannschaften) an der Vorausscheidung für die Deutsche Vereinsmeisterschaft im Herbst aus dem Landesverband Nordrheinland teil.

Jede Mannschaft besteht aus max.7 Teams (1 Team = Hundeführer +Hund). Diese Teams müssen bei allen drei Veranstaltungen in der gleichen Zusammensetzung für Ihren Verein starten.

Gewertet werden allerdings nur die 5 tagesbesten Teams, der Rest wird gestrichen.

 Das Team besteht aus den glücklichen Hühnern /Hähnen (v. l.) :
Rosi Pleines mit Sharie A3 Large,
Frank Verhofstad mit Felix A1 large,
Elke Porath mit Jay A2 midi,
Christina Brakmann mit Balou A1 Large,
Ingo Klaaßen mit Tschako (Tschakeline)
Bianca Stockhorst mit Whiskey A1 Large.
Unten sitzt das verrückte Huhn
Marion Klaaßen mit Guste A3 Large

Ich darf das sagen.Ich bin es ja selber. Ich weiß ja, wie ich das meine.

 

 Wir waren zu Gast bei den Elsbachtal Jumpers in Grevenbroich, die eine super Veranstaltung auf die Füße gestellt haben. Perfekt organisiert,mit super guter Stimmung und sehr leckeres Essen.

Wetter hatten wir auch, von allem etwas... Schnee wohl nicht.
Aber die Sonne war schon großzügiger als die verregnete Verwandtschaft.

Unsere Ergebnisse waren prima, so dass wir am Ende des Tages bei der Gesamtwertung Platz 3 erlaufen haben.✌️

Übrigens ist unser Huhn, Christina mit Balou, heute aufgestiegen in die A2!

 

 

Herzlichen Glückwunsch.

 

Lauf 2 fand am 12.05.2019 beim VfH MG Bökelberg statt.

 Wir kamen nicht so optimal in die zweite Runde.

Wir starteten mit der höchsten Klasse,der A3.

Schon beim ablaufen des Parcours erkannten Rosi und ich, das das nicht ganz einfach werden würde...Na ja und leider endete das dann auch punktelos.

Die A2 Läufer (Ingo,Elke und Tina) lieferten dann aber sehr gut ab.

Unser A2 Frischling,Tina, lief mit Balou direkt mal auf den ersten Platz, fehlerfrei...Gänsehautmoment!

Dann gab es erstmal Hugo :-)

Auch die A1er, (Bianca und Frank) waren gut drauf.

Lag es am Hugo? Wir wissen es nicht.

Nichts desto Trotz fielen wir von Platz 3 auf den 8 Platz...in der Gesamtwertung.

Dann ging es zu den Jumpings...Dort waren wir insgesamt richtig gut.

Tina reichte ein erster Platz an diesem Tag irgendwie nicht und machte direkt das Gleiche noch einmal im Jumping.

Bianca und Whiskey hatten ein super Jumping und kamen auf Platz 4.

Und so läpperten sich noch einige Punkte dazu.

Endstand bei der Gesamtwertung Platz 5 !

Sehr schön...und Spaß hat es wieder zusammen gemacht. So muss das !